Balkenschuhe und Winkel

Allgemeine Informationen zu Winkel & Balkenschuhe

Welche Metallwinkel gibt es?

Zu den gängigsten Metallwinkeln gehören Winkelverbinder, Winkel mit Steg und Eck- oder Flachwinkel. Zudem noch Lochplattenwinkel oder Stuhlwinkel. Seltener verwendet man beim Heimwerken wahrscheinlich Verstellwinkel, Rundholzverbinder sowie Balkenschuhe und Schwerlastwinkel.


Winkelverbinder und Winkel mit Steg

Diese Winkel und Winkelverbinder verfügen über einen zusätzlichen Steg an der Stelle, an der die beiden Schenkel aufeinandertreffen. Dieser Steg wird auch als Verstärkungsrippe oder Sicke bezeichnet und verstärkt den Winkel um ein vielfaches. Stegwinkel verwenden Sie somit vor allem, wenn Sie hohe Anforderungen an Tragfähigkeit und Stabilität stellen wie bei Regalen und größeren Möbeln, die besonders schwere Lasten wie Reifen oder Maschinen tragen, zum Beispiel in der heimischen Werktstatt, Garage oder im Haus.

Eck-, Flach- und Lochplattenwinkel

Eck- und Flachwinkel verwenden Sie, um zwei Hölzer über das Eck zu verbinden. Die bringen sie an der schmalen Unterkante oder der Oberkante an. Diese Winkelverbinder sind eher für unsichtbare Verbindungen geeignet. Größeren Belastungen halten die Winkel im Normalfall nicht stand. Dafür eignen sie sich aber hervorragend zum Bau von Verblendungen und Rahmen sowie bei leichteren Gegenständen.


Lochplattenwinkel sind meistens in den Maßen 40 x 40 x 60 mm bis 80 x 80 x 80 mm erhältlich. Die Winkel verfügen über viele vorgebohrte Löcher zum Befestigen und bieten somit einige Möglichkeiten zur Verankerung. Mit diesen Metallwinkeln können Sie auch robuste, mehrere Zentimeter starke Balken miteinander verbinden. Auch Lochplattenwinkel sind häufig verzinkt und werden aus verschiedenen Metallen oder Legierungen gefertigt.

Balkenschuhe

Der Balkenschuh verbindet, wie der Namen schon sagt, zwei Balken miteinander. Er dient dazu, den Nebenträger mit dem Hauptträger zu verbinden, wenn dieser stumpf auf den Hauptbalken trifft. Den Balkenschuh bringen Sie am Besten zuerst am Hauptbalken an. Dann legen Sie den Nebenbalken in den Balkenschuh ein und verschrauben diesen. Die Schraubverbindung erfährt durch den Balkenschuh nur Abscherkräfte, keine direkten Zugkräfte Richtung Boden. Diese Holzverbinder nutzen Sie für sehr stabile Konstruktionen aus Holz. Das können größere Projekte wie ein Carport oder auch kleinere Heimwerker-Bauten wie eine Gartenlaube sein.


Die Vielzahl an Winkeln und Beschlägen ist groß und bietet für jedes Projekt das optimale Bauteil. Bedenken Sie beim Einkauf, ob Sie den Winkelverbinder oder Balkenschuh im Innen- oder Außenbereich einsetzen und welchen Anforderungen er Stand halten muss.


Passend dazu empfehlen wir unsere Alfa Schrauben, Dübel & Nägel sowie entsprechende Schlagwerkzeuge.

jetzt Balkenschuhe und Winkel günstig online kaufen.