B1 Pistolenschaum (1K) 750 ml

Schwer entflammbarer Brandschutzschaum mit Baustoffklasse B1

Preis: 0,00 € Versandkostenfrei ab 15,- €
Alle Preisangaben inkl. MwSt.

Auf Lager.


Bereits 0 Heimwerker vertrauen diesem Produkt!

  • Schwer entflammbar, für erhöhte Brandschutz-Anforderungen
  • Zum Schützen, Montieren, Abdichten, Dämmen, Verkleben, Verfüllen
  • Feuchtigkeitshärtend, schnelle Aushärtung
  • Einfache Verarbeitung mit Schaumpistole

* Notwendige Felder

Menge:
Haben Sie Fragen?

Unsere kompetenten Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter.

Technische Details

Inhalt (Volumen) 750 ml (40 - 45 l)
Wärmedämmwert 0,036W/(mK)
Baustoffklasse B1 (DIN 4102 T1)
Klebfrei nach ca. 5 bis 10 min
Schneidbar nach ca. 20 bis 25 min
Aushärtungszeit ca. 1,5 bis 5 h
Temperaturbeständigkeit -40°C bis +90°C
Artikelnr. 611 0750

Produktbeschreibung

Der Alfa B1 Pistolenschaum ist ein einkomponentiger, feuchtigkeitshärtender Brandschutzschaum für Brandschutztüren und -fenster, Schaltschränke, Elektroinstallationen und andere Anwendungen, für welche erhöhte Brandschutzanforderungen gelten. Außerdem kann der PU-Schaum auch als Füllschaum in WDVS-Systemen verwendet werden (zum Verkleben von Dämmplatten bitte WDVS-Klebeschaum verwenden). Der B1-Schaum bietet eine sehr gute Haftung auf fast allen Werkstoffen wie Holz, Beton, Porenbeton, Ziegelstein, Metall, Aluminium usw. ausgenommen Polyethylen, Silikon und PTFE. Der geschlossenzellige Hartschaum wurde von der MPA BAU Hannover geprüft und ist frei von FCKW, PCB und PCP.

Anwendung

Die Haftflächen müssen ausreichend sauber, staub- und fettfrei sein. Trockene und poröse Untergründe mit Wasser gut anfeuchten. Die optimale Dosentemperatur beträgt 20°C (Dose ggf. im Wasserbad max. Temp. = 40°C erwärmen). Angrenzende Flächen und Bodenbereich abdecken. Verarbeitungstemperatur ab +5°C.

  1. Bei der Arbeit Schutzbrille und Schutzhandschuhe tragen.
  2. Dose vor Gebrauch kräftig mit Ventil nach unten schütteln (ca. 30 x).
  3. Dose auf die Pistole schrauben. Durch kurzen Druck am Abzug erst Pistole mit Schaum füllen. Während der Arbeit Pistole so halten, dass Dose mit Ventil nach unten zeigt.
  4. Die optimale Schaummenge kann mit der Stellschraube am Pistolengriff reguliert werden.
Bei Dosenwechsel neue Dose vorher kräftig schütteln, leere Dose sofort ersetzen, um ein Aushärten des Schaums im Adapter zu verhindern. Ausgehärtete Schaumreste an der Pistolendüse mechanisch entfernen. Bei kürzeren Arbeitsunterbrechung kann die Dose auf der Pistole gelassen werden. Bei längeren Unterbrechungen Dose entfernen und Pistole und Dosenventil mit Alfa Sprüh-& Pistolenreiniger säubern.

Hinweis: Schaum dehnt sich um 30-50 % aus. Hohlräume größer als 5 cm mit mehreren Schichten ausfüllen - jede Schicht zuerst aushärten lassen. Schaumspritzer mit Reiniger, Alfa Clewo Wipes Duo+ oder Aceton sofort entfernen. Ausgehärteter Schaum kann nur noch mechanisch entfernt werden.

Jetzt teilen!