Profi Qualität von Alfa

Alfa Schutzfolie blau (Anti-Kratz-Folie)

Blaue, selbstklebende Schutzfolie für glatte Oberflächen

Mehr kaufen, mehr sparen:
ab 26,96 €/St. (ab 0,29 €/m²)
Alle Preisangaben inkl. MwSt. zuzüglich evtl. Versandkosten.
Produkt auf Lager


Bereits 0 Heimwerker vertrauen diesem Produkt!

    • Sicherer Schutz für glatte Flächen
    • Für Innen- und Außenanwendungen
    • Einsatzdauer bis zu 4 Wochen
    • UV-stabile Folie
    • Sanfte Klebkraft, gute Wiederentfernbarkeit

Produkt weiterempfehlen

Ausführungen

Preisangaben inkl. MwSt. zuzüglich evtl. Versandkosten.

Unsere Empfehlungen für Sie

Technische Details

Farbe blau
Folienstärke 50 my (0,05 mm)
Kleber Acrylat-Kleber
Trägermaterial LDPE (Polyethylen)

Produktbeschreibung

Die Schutzfolie ist eine schwach klebende, hochwertige Schutzfolie für den optimalen Oberflächenschutz im Innen- und Außenbereich bei Maler-, Putzer- und Fassadenarbeiten.

Die Anti-Kratz-Folie ist der Problemlöser für sicheres und schnelles Abdecken von empfindlichen, glatten Oberflächen, wie z.B. Glas, Holzflächen, Parkett, Laminat, Steinböden und Treppen, sowie Kunststoffen, Keramikbelägen und lackierten/pulverbeschichteten Oberflächen.

Bei der Anwendung der Folie muss der Untergrund staub-, fettfrei und trocken sein. Eventuell sind Trennmittel (wie z.B. Silikon) zu entfernen. Die UV-stabile Folie besitzt aufgrund ihrer sanften Klebkraft eine gute Wiederentfernbarkeit. Diese ist selbst nach längerer Zeit noch gewährleistet. Die Abdeckfolie ist bis zu 4 Wochen im Innen- und Außenbereich einsetzbar.

Geeignete Untergründe: Glasflächen (innen und außen), Holzflächen, Holzbeläge, Parkett, Laminat, Steinböden, Treppen, Keramikbeläge, PVC-/Kunststoffflächen, lackierte/pulverbeschichtete Oberflächen.

Vorteile

  • schwachklebende Schutzfolie
  • UV-stabilisierte Folie
  • Folienstärke 50 my
  • Klebstoff innen
  • sehr gute Wiederentfernbarkeit
  • für Innen- und Außenberich
  • Idealer Oberflächenschutz
  • Einsatzdauer innen: bis zu 4 Wochen
  • Einsatzdauer außen: bis zu 2 Wochen

Produktbewertungen

Fragen und Antworten zu diesem Produkt

0
Frage:

Was passiert, wenn die 401 Alfa Schutzfolie länger als 4 Wochen mit starker UV-Bestrahlung verklebt wird?

Antwort:

Es gibt Kleberückstände, diese sind mit bestimmten Reinigungsmitteln entfernbar. Nach einiger Zeit beginnt die Folie sich zu zersetzen und es können nur noch einzelne Folienreste entfernt werden.

Von Kundenservice am 05.02.2023
0
Frage:

Wie lange dauert es, bis sich die 401 Alfa Schutzfolie ohne UV-Belastung zersetzt?

Antwort:

Ohne UV-Strahlung zersetzt sich die Folie nicht.

Von Kundenservice am 05.02.2023
0
Frage:

Die 401 Alfa Schutzfolie wurde auf einer Tür eingesetzt, nun sind hier Rückstände. Wie bekommt man diese am besten weg?

Antwort:

Am besten die Rückstände mit Spülmittel einreiben. Anschließend ca. eine Stunde warten. Das Spülmittel dann mit einem Zewa vorsichtig abreiben. Danach mit klarem Wasser die Rückstände runter reiben. Das müsste helfen.

Von Kundenservice am 05.02.2023
0
Frage:

Beim Verkleben auf Kunststofffenster gab es Rückstände. Wie bekommt man diese am besten weg?

Antwort:

Am besten mit Spülmittel und heißem Wasser.

Von Kundenservice am 05.02.2023
0
Frage:

Kann man die Schutzfolie auf Fahrzeuglack verwenden (z.B: zu Schutzzwecken während des Transportes)? Ist die Klebehaftung ausreichend? Kann die Folie den Lack angreifen?

Antwort:

Generell ist die Folie nicht für solche Zwecke getestet worden. Sollte aber laut Hersteller funktionieren, wenn folgende Punkte berücksichtigt werden.

Der Lack muss völlig ausgehärtet sein, Keine Politur auf dem Lack und es dürfen keine Nanopartikel auf dem Lack sein. Grundsätzlich sind Eigenversuche durchzuführen, da wie schon gesagt, die Folie nicht für solche Zwecke getestet wurde.

Von Kundenservice am 05.02.2023