Profi Qualität von Alfa

Alfa Rufol UDB-A 165 (Unterdeckbahn, Schalungsbahn)

Hoch diffussionsoffene Unterspannbahn mit 170 g/m²

Bestseller Made in Germany
Mehr kaufen, mehr sparen:
ab 159,08 €/St. (ab 1,79 €/m²)
Alle Preisangaben inkl. MwSt. zuzüglich evtl. Versandkosten.
Lieferzeit 1-2 Werktage


Bereits 0 Heimwerker vertrauen diesem Produkt!

  • Für unbelüftete und unbelüftete Steildächer sowie hinterlüftete Fasasden
  • Schlagregensicher und hoch diffusionsoffen
  • Trittsicher, Freibewitterung bis zu 6 Wochen
  • Gemäß den Anforderungen von ZVDH und EnEV

Produkt weiterempfehlen

Ausführungen

Preisangaben inkl. MwSt. zuzüglich evtl. Versandkosten.

Unsere Empfehlungen für Sie

Technische Details

Einsatzgebiet Behelfsdeckung, Hinterlüftete Steildächer. Unbelüftete Steildächer, Hinterlüftete Fassaden
Flächengewicht 170 g/m²
Freibewitterung 6 Wochen
Abmessungen 1,5 m x 50 m

Produktbeschreibung

Die Rufol UDB-A 165 ist ein A-klassifizierte (ZVDH), schlagregensichere, hoch diffusionsoffene Unterdachbahn (Unterspannbahn und Schalungsbahn) für belüftete oder unbelüftete Steildächer. Sie wird zwischen Wärmedämmung und Traglattung angebracht. Die Rufol UDB-A 165 kann auch als Fassadenbahn bei der verdeckten Verlegung an hinterlüfteten Fassaden eingesetzt werden.

Die Unterdeckbahn ist zur Direktauflage auf die Wärmedämmung geeignet. Die Rufol UDB-A 165 verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit, (z.B. durch Flugschnee) und Schmutz in die Wärmedämmung der Dachkonstruktion. Der 3-lagige Materialaufbau schützt die Funktionsmembran (microporöser 2-dimensional gestreckter Film) vor Beschädigungen und vermindert die Rutschgefahr für den Verarbeiter. Sie kann bis zu 6 Wochen der Freibewitterung ausgesetz werden und erfüllt die Anforderungen von ZVDH und EnEV.

Die praktischen Hilfslinien auf der Unterspannbahn ermöglichen passgenaue Überlappungen der einzelnen Bahnen und sorgen so für eine einfache Verarbeitung.

Weitere nützliche Informationen

Anwendungstabelle: Luft- und winddichtes Verkleben

Die Alfa GmbH hat sich mit einer hervorragenden Produktqualität und dauerhaft günstigen Preisen einen Namen unter den Handwerkern gemacht. Zu den Kunden zählen hauptsächlich qualitätsbewusste Handwerksbetriebe & Unternehmen aus der Baubranche.

Profitieren auch Sie als ambitionierter und qualitätsbewusster Heimwerker von der langjährigen Erfahrung und bauen Sie auf die hochwertigen Alfa-Produkte.

Produktbewertungen

Fragen und Antworten zu diesem Produkt

0
Frage:

Kann man die 173 Alfa Rufol UDB-A 165 bzw. 172 Alfa Rufol UDB-A 130 auch direkt auf eine Schalung verlegen. Danach soll die Bitumenbahn herunter genommen werden und eine Unterspannbahn verlegt werden. Darüber sollen dann Dachpfannen angebracht werden. Kann hierzu die 173 Alfa Rufol UDB-A 165 verwendet werden?

Antwort:

Ja, wenn Sie die Bitumenbahn herunter nehmen, ist das kein Problem, da die 173 Alfa Rufol UDB-A 165 direkt auf die Schalung/Minerallwolle kommt. Voraussetzung ist aber, dass in der Innenseite eine Dampfbremse eingebaut ist oder wird.

Von Kundenservice am 05.02.2023
0
Frage:

Ist die Verklebung von UDB-A´s überhaupt notwendig und ist dies vorgeschrieben?

Antwort:

Grundsätzlich gilt hierfür: Nicht immer ist die Verklebung der Unterspannbahn notwendig! Vorgeschrieben ist dies: Wenn es der Planer vorschreibt, bei konstruktivem Holzschutz und wenn die Unterspannbahn als Behelfsbedeckung eingesetzt wird oder wenn die Regeldachneigung unterschritten wird. Dies gilt nach Fachregeln des deutschen Handwerks!

Von Kundenservice am 05.02.2023
0
Frage:

Welcher Brandklasse entsprechen Ihre Dampfbremsen und Unterspannbahnen? Entsprechen diese der B1 Brandklasse für schwer entflammbar?

Antwort:

Brandklasse E. Dies entspricht den Anforderungen des ZVDH und ist bei den meisten in Deutschland handelsüblichen Dachbahnen Standard. Achtung: Die Brandklassen für Dampfbremsen und Unterspannbahnen werden nicht mehr in B1 bzw. B2 angegeben! Dies ist veraltet und wurde durch „E“ ersetzt!

Von Kundenservice am 05.02.2023
0
Frage:

Ich habe ein Schieferdach einzudecken. Kann ich hierfür auch Ihre UDB-A´s verwenden?

Antwort:

Nein! Schieferdächer bestehen aus handgroßen Schieferplatten, welche alle einzeln genagelt werden. Die Nägel würden die Unterspannbahn durchdringen bzw. durchlöchern. Somit gehen die gewünschten Eigenschaften verloren! Hier muss eine bitumenbeschichtete Unterspannbahn verwendet werden.

Von Kundenservice am 05.02.2023
0
Frage:

Wenn die Unterseite der UDB-A´s mal feucht sein sollte. Ist das dann normal?

Antwort:

Ja, das ist normal. Es liegt an den Temperaturen und ist ein ganz normaler physikalischer Ablauf. Vergleichbar mit Glas das bei Temperaturwechsel beschlägt.

Von Kundenservice am 05.02.2023