Alfa Reaktivasphalt 25 kg Kaltasphalt Körnung 0 bis 4 mm

zur Ausbesserung von Schlaglöchern im wiederverschließbaren Eimer

Preis: 0,00 €
Alle Preisangaben inkl. MwSt. zuzüglich evtl. Versandkosten.

Auf Lager.


  • Schnell aushärtender, einkomponentiger Reaktivasphalt zur Asphaltreparatur und Reparatur von Straßenschäden. Nach Einbau und Verdichtung sofort belastbar.
  • Kalt zu verarbeiten und fertig eingestellt, lässt sich von einer Person ohne großen Geräteaufwand einbauen.
  • Geeignet für große und schwer beanspruchte Flächen sowie von Schlaglöchern oder kleineren Fahrbahnschäden und zum Schließen von Aufbrüchen.
  • Körnung 0 - 4 mm | Frei von Lösemitteln | Ergiebigkeit: ca. 20kg/m² | Reagiet mit Wasser
  • Idel für Einbauhöhen von 1,2 – 3,5 cm einlagig, bis zu 5,5 cm zweilagig (mit Zwischenverdichtung) geeignet. Hergestellt auf Basis von Bitumenkomponenten, Gesteinskörnungen nach DIN EN 13043, Polymeren, Klebern und Additiven.

* Notwendige Felder

Menge:

Erhältlich bei Heimwerker Direkt

Haben Sie Fragen?

Unsere kompetenten Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter.

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Technische Details

Artikelnr. 8111 0025
Inhalt 25 kg
Ergiebigkeit Nein
Aushärtungszeit Nein

Produktbeschreibung

Der 8111 Alfa Reaktivasphalt ist ein reaktiv aushärtender, einkomponentiger Reparaturasphalt und wird für schnelle und dauerhafte Reparatur- und Instandsetzungsarbeiten auf Fahrbahnen aus Asphalt oder Beton eingesetzt (z.B. für das Füllen von Schlaglöchern oder Spalten im Anschluss an Einbauteile wie Kanaldeckel). Der gebrauchsfertige Asphalt reagiert mit Wasser und ist sofort nach dem Einbau belastbar. Er ist außerdem auch für große und schwer beanspruchte Flächen verwendbar.

Das Material ist für Einbauhöhen von 1,2 – 3,5 cm einlagig, bis zu 5,5 cm zweilagig (mit Zwischenverdichtung) geeignet. Alfa Reaktivasphalt ist gebrauchsfertig und auf Basis von Bitumenkomponenten, Gesteinskörnungen nach DIN EN 13043, Polymeren, Klebern und Additiven. Der Verbrauch liegt bei ca. 20 kg/m².

Verarbeitung
1. Säubern des Untergrundes
Schmutz, stehendes Wasser und lose Bestandteile sollten vorher entfernt werden. Anschließend die Kanten der beschädigten Stelle begradigen und säubern. Eine ausreichende Strukturfestigkeit des Untergrundes ist unerlässlich um eine dauerhafte Instandsetzung zu erzielen.

2. Ausbruchstelle befüllen
Alfa Reaktivasphalt ist gebrauchsfertig und kann ohne Anmischen direkt aus dem Eimer in die entsprechende Ausbruchstelle gefüllt werden. Die Stelle muss etwas über Fertigniveau aufgefüllt, satt mit Wasser benetzt (ca. 10 %) und mit einem Stampfer oder einer Rüttelplatte verdichtet werden. Anschließend wird die Fläche nochmals mit Wasser benetzt und mit Sand abgestreut. Hierbei ist auf einen guten Kantenabschluss zu achten.

3. Aushärtung
Der Reaktivasphalt härtet durch die Verdichtung und Zugabe von Wasser aus. Die Aushärtung dauert, je nach Umgebungstemperatur, bis zu 24 Stunden. Der Reaktivasphalt klebt sehr stark und ist schwer zu entfernen. Bei den auszuführenden Arbeiten sind Arbeitshandschuhe zu benutzen. Alfa Reaktivasphalt darf nicht an Stellen eingesetzt werden, die hohen Punkt- und Drehbelastungen ausgesetzt sind (z. B. bei Elektro-Handhubwagen).

Vorteile:
  • Sofort nach dem Einbau belastbar
  • Gebrauchsfertig im Eimer
  • Reagiert mit Wasser
  • Geeignet für große und schwer beanspruchte Flächen
  • Körnung: 0-4 mm
  • Lösemittelfrei
  • Ergiebigkeit: ca. 20 kg/m²